Druckerei
IT- und Webprojekte
   

Druckerei, IT- und Internet — Neues und Interessantes

 



Gutenbergs Todestag

03 Februar, 2006


*

Der Todestag des Johannes Gensfleisch zur Laden zum Gutenberg war wahrscheinlich am 3. Februar 1468.

Für viele wunderbare Zeitgeister, wie Vilém Flusser leitete seine Alphabetisierung einen neuen Zeitabschnitt in der Medienentwicklung ein. Marshall McLuhan entwirft hier gar die "Gutenberg Galaxis" (University of Toronto Press, Juni 1962), die er in der Entstehung des Buchdruckes sieht. Mittlerweile scheint das Buch als Medium an Wert zu verlieren, (auch hier sei McLuhan empfohlen mit: "Die Gutenberg-Galaxis. Das Ende des Buchzeitalters", Addison-Wesley, 1995). Doch gewinnt die Buchdruckerkunst und deren Derivate immer mehr an Bedeutung.

Das gesammte Wissen, das wir durch Bücher behalten dürfen, verdanken wir Gutenberg, der hier wie viele Tote in Form eines Trauerandenkens geehrt werden soll. Auch wenn wir heute keine Andenken in gedruckter Form vorlegen, wie sonst.

Der genaue Todestag geht nur indirekt aus einer Notiz unbekannter Hand, in einem frühen Mainzer Druck, wie folgt hervor:

„Anno Domini 1468 uf Sankt-Blasius-Tag starb der ehrsam Meister Henne Gensfleisch, dem Gott gnade."

Wir gedenken immer wieder mit Hilfe seiner Kunst vieler Verstorbener, so wie wir ihm hiermit gedenken, wegen seiner weltverändernden Hinterlassenschaft.



 
 
© alam.at - Druckerei, IT- und Webprojekte aus Zwaring bei Graz/Graz-Umgebung, Steiermark - Datenschutz